Über uns

Der Mädchentreff perle ist eine Einrichtung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit mit dem Schwerpunkt der feministischen, parteilichen und interkulturellen Mädchen*arbeit. Gegründet wurde die Einrichtung im Jahre 1988 und befindet sich aktuell in der Trägerschaft des BDKJ Stadtverband Essen - Trägerwerk e. V. Angesiedelt im Stadtteil Altendorf, wird die Einrichtung von Mädchen* mit unterschiedlichen sozialen, kulturellen und familiären Hintergründen besucht.

In der perle begegnen sich Mädchen*, um miteinander ihre Freizeit zu verbringen und diese gemeinsam zu gestalten. Hier können sich Mädchen* verschiedener Altersgruppen, sowie unterschiedlicher Bildungsniveaus austauschen und erfahren von Seiten der Pädagog*innen eine Begleitung in ihren Alltagsbelangen, Interessen, Freuden und Sorgen. In unserer geschlechtsbezogenen Arbeit mit Mädchen* ab dem Grundschulalter sowie jungen Frauen* wird besonders Wert auf die Bildungsarbeit gelegt, aber auch ständige Konfrontationen mit Diskriminierungserfahrungen schließt eine fortwährende Antirassismusarbeit und Projektarbeit rund um die Themen Empowerment/Selbstermächtigung, Achtsamkeit und Stärkung des Selbstbewusstseins mit ein. Die perle unterstützt die Mädchen* und jungen Frauen* in ganz individuellen Angelegenheiten oft auch vertraulich über die Angebote der Offenen Tür hinaus.

Weitere Schwerpunkte und Zielsetzungen unserer Arbeit können in unserem Konzept nachgelesen werden.

Das Team

Ruth Köhler

Ruth Köhler

Dipl. Päd.
Hauptamtliche Leiterin

Zuständig für:
Stadt­teil­arbeit, Offene Tür

Mit dabei seit 1990

Saskia Teuber

Saskia Teuber

Staatl. Anerkannte Sozialarbeiterin (M.A.)
Hauptamtlich angestellt in Vollzeit

Zuständig für:
Schul­sozial­arbeit, Offene Tür, Themen­gruppen

Mit dabei seit 2013

Luzy Renesto

Luzy Renesto

Studentin an der Ruhr Universität Bochum
Hauptamtlich angestellt in Teilzeit

Zuständig für:
Offene Tür, Themen­gruppen, Projekt­koordi­nation, Medien­auftritt

Mit dabei seit 2015

Nelly Vogelbusch

Nelly Vogelbusch

Studentin an der Hochschule Düsseldorf
Angestellt als Werk­studentin

Zuständig für:
Offene Tür, Themen­gruppen

Mit dabei seit 2020

Jobs

Initiativbewerbungen für eine Stelle als Übungsleiterin* im Mädchentreff perle.

Wir, der Mädchentreff perle in Trägerschaft des BDKJ Stadtverband Essen-Trägerwerk e.V. freuen uns immer über Initiativbewerbungen von interessierten Frauen*, gerne von Frauen* of Color und BPOC´s mit viel Interesse an feministischer Mädchen*- und Frauen*arbeit.

Unser Treff wird größtenteils von Mädchen* of Color, mit Migrationshintergrund und / oder Fluchterfahrung besucht. Daher setzen wir ein antirassistisches Bewusstsein voraus, weshalb Erfahrungen im Bereich der Mädchen*arbeit als auch der Antidiskriminierungs- und rassismuskritischen Arbeit hilfreich wären, jedoch keine Voraussetzung sind, sofern eine Bereitschaft in die Einarbeitung dieser Bereiche vorhanden ist.

Da es immer mal wieder einen Wechsel im Team gibt, halten wir auch gerne schon mal nach einer Nachfolgerin* Ausschau, die längerfristig beschäftigt sein möchte und unser Team bereichert.

Tätigkeitsbereiche im Mädchentreff sind u.a. die Hausaufgabenbetreuung, Hilfe bei Bewerbungen und Betreuung des offenen Bereichs für Mädchen* ab 6 Jahren.

Der Stundenumfang beträgt ca. 20 Stunden im Monat und wir bieten eine Entlohnung von 15 Euro die Stunde sowie regelmäßige Teamgespräche, Supervision und Unterstützung bei der Einarbeitung.

Bei Interesse bitte hier melden:

Mädchentreff perle
Ansprechpartnerin: Ruth Köhler
Helenenstr. 19
45143 Essen
0201 / 64 02 33
info@maedchentreff-perle.de

Für alle Frauen*, die einen Einblick in die feministische, parteiliche und interkulturelle Mädchen*arbeit erhalten möchten, bietet der Mädchentreff perle die Möglichkeit eines Praktikums, auch über ein Jahr hinweg an. Auch über einen längeren Zeit hinweg, jedoch ohne Finanzierungsmöglichkeit.

Die Praktikantinnen werden von Fachkräften begleitet, nehmen regelmäßig an Teamsitzungen und Reflexionsgesprächen teil. Darüber hinaus können eigene Projekte und Ideen mit eingebracht und umgesetzt werden.

Bei weiteren Fragen und für Informationen steht das Team der perle gerne zu Verfügung:

Mädchentreff perle
Ansprechpartnerin: Ruth Köhler
Helenenstr. 19
45143 Essen
0201 / 64 02 33
info@maedchentreff-perle.de

Seit einigen Jahren kooperieren wir mit den Freiwilligendiensten im Bistum Essen. Daher können wir auch bei uns im Mädchentreff perle eine Stelle über die Freiwilligendienste für eine interessierte und engagierte junge Frau* anbieten.

Beginn des Freiwilligen Sozialen Jahres ist klassischer Weise im August und September eines jeden Jahres, kann aber auch nach Absprache in jedem anderen Monat sein.

Bei Interesse, weiteren Informationen oder für Bewerbungen bitte hier melden:

Freiwilligendienste im Bistum Essen
Alfredstr. 31
45127 Essen
www.freiwilligendienste-essen.de

Malen

Unser Konzept

Die Schwerpunkte und Zielsetzungen unserer Arbeit können in unserem Konzept als Download oder direkt hier im Browser nachgelesen werden:

Hände

Netzwerk & Kooperationen

MNE

Das Mädchen* Netzwerk Essen (MNE) wurde im Juni 1998 von Frauen* aus der –praktischen- Mädchen*arbeit gegründet.

Das Mädchen*Netzwerk Essen (MNE) ist ein trägerübergreifendes Gremium für Pädagoginnen* und Fachfrauen* in der praktischen Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen*.

Ziel des Mädchen* Netzwerkes Essen ist der regelmäßige fachliche Austausch, die Bündelung von Fachkompetenz und die Unterstützung bei spezfischen Fragen zur Mädchen*arbeit.

Die Verknüpfung der unterschiedlichen praktischen Ansätze mündet jährlich in eine Kooperationsveranstaltung.

Netzwerkinterne Fortbildungen ergänzen das Angebot ebenso wie der Austausch und die Vernetzung mit fachübergreifenden Institutionen und Beratungsstellen.

Ziele des Mädchen* Netzwerk Essen:

  • Regelmäßiger fachlicher Austausch
  • Bündelung von Fachkompetenz
  • Unterstützung bei spezfischen Fragen zur Mädchen*arbeit
  • Verknüpfung unterschiedlicher fachlicher Ansätze (Offene Kinder- und Jugendarbeit / Schule / Beratung / Trägervielfalt)
  • Stadtweite Kooperationsveranstaltungen

Die Netzwerkerinnen* vertreten dabei folgende Organisationen, Verbände und Einrichtungen, Gemeinden und Schulen:

  • ASJ – Arbeitersamariterjugend
  • BDKJ – Bund Deutscher Katholischer Jugend
  • CSE – Wohngruppe Ruhrbrücke
  • Jugendamt der Stadt Essen, AK Mädchen
  • Jugendwerk der AWO
  • Paritätischer Wohlfahrtsverband
  • Schulen, hier insbesondere Förderschulen